_Q1A1151_korr

Der Arnstädter Markt ist – als Platz – in mehrfacher Hinsicht spektakulär: als einer der wenigen deutschen Renaissancemärkte mit fränkisch-dreieckigem Grundriss, als Platz mit geschlossener historischen Bebauung und mit einem jungen Bach gegenüber dem Rathaus, der in seiner genialen Gestaltung dem Genie des Musikers nicht nachsteht. Es ist durchaus möglich, Wochenmärkte so zu gestalten, dass dieser Platz erlebbar bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.